Taekwondo

Olympische Disziplin, traditionelle Kampfkunst, Freizeitsport, Wettkampf, waffenlose Selbstverteidigung. Das alles ist Taekwondo. Auch wenn die Ursprünge des aus Korea stammenden Taekwondo ungefähr 2000 Jahre zurück liegen, ist es doch eine der modernsten Kampfsportarten der Welt. Die drei Silben dieser dynamischen Sportart stehen für Fuß(Tae)- und Hand(Kwon)-Techniken, sowie den Weg des Geistes (Do).

Taekwondo eignet sich für Menschen jeder Altersgruppe.

Training

Das Taekwondotraining wird unterteilt in Altersstufen und Level (Anfänger und Fortgeschrittene). Jedes Training dauert 60 bis 90 Minuten und wird von erfahrenen Taekwondokas mit Meistergraduierung geleitet. Unabhängig davon gilt für alle Stunden:
Aufwärmen und Dehnen mit auf Taekwondo abgestimmten Übungen steht an erster Stelle.

Talentförderung / Taekwondo

1994 begann Tayar Tunc in Düsseldorf einen Taekwondo-Verein aufzubauen, 1999 erwuchs daraus das Sportwerk Düsseldorf e.V. mit erst 80 Mitgliedern, heute sind es knapp 800 im größten Verein Deutschlands, der zugleich Bundes- und Landesleitungszentrum ist. Die Hälfte der Mitglieder sind Mädchen und Frauen.

Seit seiner Gründung wird im Bundes- und Landesleitungszentrum für Olympisches Taekwondo augezeichnete Nachwuchs- und Jugendarbeit geleistet. Somit verschreiben wir uns durch unsere zentrale Ausbildungsstätte der Talentförderung in dieser Disziplin mit dem Training von Kaderatlethen und entsprechender Wettkampfvorbereitung.
Zu unseren Hoffnungsträgern gehören Teilnehmer/innen an Europa- und Weltmeisterschaften sowie ehemalige und hoffentlich zukünftige Olympioniken. Unser Verein wurde zur zentralen Anlaufstelle im Spitzensport für das gesamte Bundesgebiet.

Außer dem Taekwondo-Spitzensportler werden im Sportwerk auch zahlreiche Nationalkaderathleten aus den Disziplinen Hockey, Rudern, Radsport und Leichtathletik betreut.

Der Breitensport mit der Jungenförderung ist neben dem Leistungssport ein wesentlicher Baustein unseres Konzeptes. Ergänzt wird unser Portfolio durch eine Physiotherapeutische Praxis mit Boutiquefitness und verschiedenen Kursangeboten.

Offene Räume schaffen Grenzen ab – auch im Kopf! Beim Training in unserem offenen Raumkonzept treffen Generationen, Kulturen, Spitzen- und Breitensportler respektvoll und relaxt aufeinander.

sportwerk_colour_06

Landes- und

Bundesstützpunkt

Sportwerk Düsseldorf e. V. ist ein offizieller Bundesstützpunkt - und Landesleitungszentrum im olympischen Taekwondo und somit die zentrale Anlaufstelle im Spitzensport für das ganze Bundesgebiet. Unsere hohe Anzahl aktiver und erfolgreicher SportlerInnen, bestätigen den Erfolg des umfassenden Konzeptes der Spitzensportförderung im Sportwerk.

sportwerk_colour_17

Sportwerk Young Talents

Taekwondo fördert nicht nur Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer:

Im Training lernen die Kinder respektvollen Umgang miteinander, schüchterne Kinder entwickeln ein gesundes Selbstvertrauen, aggressive Kinder lernen, Rücksicht zu nehmen. Wertvolle Fähigkeiten, die den Kindern auch im täglichem Leben helfen.

In unserem Sportwerk Young Talents trainieren die Kinder in speziellen Gruppen mit meistergraduierten Trainern. Das Training ist abgestimmt auf die kindlichen Bedürfnisse und unsere Trainer stellen sicher, dass die Kinder nicht überfordert werden.

Der Einstieg ins Taekwondo und unserem Young Talents ist ab dem 4. Lebensjahr jederzeit möglich. Bewegungserziehung schon ab dem 3. Lebensjahr.

Wir bieten ein kostenloses Probetraining zum Kennenlernen an!